PARKMETAL FEST

23.03. - killing a lionjpgKilling A Lion
www.facebook.com/killingalion

Killing A Lion ist in erster Linie eine alternative, experimentelle Metalband aus NRW und wurde Ende 2013 zunächst als Studiobandprojekt gegründet. Erste Veröffentlichungen erschienen bereits auf dem YouTube Kanal der Band. Ein Debutalbum ist in Arbeit. Mit Volker Lentzen (u.a.Caustic Blood) als Drummer ist die Band seit Anfang 2018 komplett. Ende 2018 wurden bereits erste erfolgreiche Gigs gespielt u.a. auch als Support für die US-Band Pro-Pain. Die Band möchte sich ungern auf nur ein Genre reduzieren lassen und hat kein Problem damit, sich auch an Elementen anderer Musikrichtungen zu bedienen. Groovig-rhythmische Metalparts treffen auf freakig-experimentelle Klänge, gekrönt mit kräftigen und eingängigen Gesangsmelodien.

23.03. - ignitionjpgIgnition
www.facebook.com/Ignitionmetalmusic

Maiden ist euch zu old-school? Trivium zu hip? Blind Guardian zu verkopft? Na dann wird es Zeit, bei Ignition reinzuhören! Die Ruhrpott-Formation um den ehemaligen Blood of God-Fronter Dennis Marschallik zeigt, wo der Power-Metal-Hammer zu hängen hat! Mit Härte, Melodie und kraftvollem Gesang im modernem Soundgewand geht es geradlinig in Richtung Power-Metal-Zukunft. Ignition steht für Fortschritt, nicht für Retro! Mit der EP „We Are The Force" wird die Marschrichtung für die kommende Langrille „Guided by the Waves" in aller Deutlichkeit aufgezeigt: METAL ohne jegliche Scheuklappen!

23.03. - angelincjpgAngelInc
www.facebook.com/angelinc2012

Ein gewaltiger Aufruf zur Revolte steckt hinter dem dynamischen Industrial Groove Metal von ANGELINC. Auf ihrem Debütalbum „Resistance For All" liefert die Besetzung um ihren Duisburger Mastermind Marco Grasshoff (Redrum, Michael Bormann, Powerworld) brachialen, druckvollen Groove Metal verfeinert mit melodischen und rhythmisch ausgefeilten Elementen. Synthesizer und Soundeffekte runden die düstere, endzeitliche Atmosphäre mit industrieller Extravaganz ab. Genau das Richtige sowohl für Verehrer der klassischen Metal Spielarten, als auch moderner Variationen.



Beginn:
Samstag
23. März 2019
Uhrzeit:
Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr
Event-Nr.:
7
Ort:
Saal
Freie Plätze:
0 von 8
Veranstalter:
Parkhaus
VVK:
10,00 EUR pro Karte
(inkl. MwSt.)
8,40 EUR pro Karte (zzgl. MwSt.)
AK:
12,00 EUR pro Karte (inkl. MwSt.)
Infos:
Bei Buchung der Tickets erheben wir eine Bearbeitungs- und Portogebühr von 2,-€. Eine Rechnung und unsere Bankverbindung erhälst Du mit der Bestätigungsmail. Bei Reservierung fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Die Tickets müssen in diesem Fall innerhalb von 14 Tagen, spätestens jedoch bis 2 Werktage vor der Veranstaltung vor Ort abgeholt werden.