25 Jahre Euro Rock

plakat jubilum hpAn diesem besonderen Tag werden viele ehemalige Bands aus Duisburg und den Partnerstädten auftreten. Zusätzlich gibt es einen Film und eine Ausstellung.

Die Idee zu EURO-ROCK hatte der bekannte Duisburger Rockmusiker und Pädagoge Peter Bursch. Er konnte dieses Seminar 1993 mit Hilfe des Kulturamtes der Stadt Duisburg und dem Förderprojekt der EU „Jugend für Europa" zum ersten Mal verwirklichen. Seitdem findet dieses erfolgreiche und für den europäischen Jugendaustausch wichtige Projekt jedes Jahr als Kooperationsveranstaltung zwischen der Stadt Duisburg und Peter Bursch statt.

EURO ROCK beinhaltet viele Workshops, öffentliche Auftritte und einen intensiven Kulturaustausch zwischen jungen Musikern in Europa, sowie das Kennenlernen der Rhein – Ruhr Region. Ziel des Projektes ist die Förderung direkter Kontakte junger Menschen. Das Medium Musik garantiert über alle sprachlichen Barrieren hinweg eine intensive Kommunikation und Auseinandersetzung für alle Beteiligten.

Beteiligt sind jugendlichen Bands, die aus Duisburgs Partnerstädten kommen, wie z. B. aus Portsmouth (England), Nijmegen (Niederlande) und Perm (Russland). Dazu kommt jedes Jahr eine gastgebende junge ambitionierte Band aus Duisburg.

Die Ursprungsformationen der Bands werden nach einem Tag aufgelöst und es bilden sich neue, europäische Bands. Jeder Musiker spielt im Laufe des Projekts in einer neuen Band, arrangiert sich mit dem Stil anderer Musiker, erkennt die Chance und die Herausforderung, die eine neue Band beinhaltet. Daneben leben und arbeiten die jungen Musiker für die gesamte Dauer des EURO ROCK miteinander in Duisburg. Ihre Zentrale richten die Teilnehmer und Dozenten seit vielen Jahren im Jugend- und Kulturzentrum „Parkhaus" auf der Bürgermeister-Pütz-Str. in Meiderich ein.



Beginn:
Samstag
23. September 2017
Uhrzeit:
Einlass/Beginn: 14 Uhr
Event-Nr.:
12
Ort:
Saal
Freie Plätze:
200 von 200
Veranstalter:
Parkhaus
VVK:
Kein Vorverkauf
AK:
Eintritt frei
Infos:
Bei Buchung der Tickets erheben wir eine Bearbeitungs- und Portogebühr von 2,-€. Eine Rechnung und unsere Bankverbindung erhälst Du mit der Bestätigungsmail. Bei Reservierung fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Die Tickets müssen in diesem Fall innerhalb von 14 Tagen, spätestens jedoch bis 2 Werktage vor der Veranstaltung vor Ort abgeholt werden.